Ergebnisse in Echtzeit

Nie wieder mit klammen Fingern die Zeiten notieren. Die Ergebnisse werden auf die tausendstel Sekunde genau gemessen und in Echtzeit dargestellt. Es wird jedes Training pro Athlet und Durchgang aufgelistet.  Somit können sowohl Läufer, als auch Trainer und Betreuer den Trainingsverlauf unmittelbar mitverfolgen. Auch Personen die nicht vor Ort sind, können durch unser System das Training beobachten.

Jeder Schifahrer identifiziert sich mithilfe eines Chips vor dem Start. Dadurch ist die live Ergebnisliste sofort personalisiert.

Einfache Bedienung

Die neu entwickelten Geräte sind leicht und einfach zu transportieren. Die Technologie erlaubt ein sehr schnelles Aufbauen der benötigten Infrastruktur (Startbalken, Lichtschranken, ev. Zwischenzeiten oder Videokameras, …) und ist daher für jedes Training bestens geeignet.

Bereits vorab kann mit wenigen Mouseklicks eine Strecke zusammengestellt werden, oder direkt auf der Piste mit Handy oder Tablet. Bei Bedarf kann eine Referenzzeit festgelegt werden, somit werden Fehlauslösungen automatisch ignoriert. Vor Ort müssen die Geräte einfach nur angebracht und eingeschaltet werden.

Komplette Dokumentation

Es können zusätzlich zu Zeit- und Geschwindigkeitsmessung auch die gefahrene Disziplin, Toranzahl, Höhenunterschied oder z.B. Wetterdaten aufgezeichnet werden.

Es ist möglich beliebig viele Zwischenzeiten oder die gefahrene Geschwindigkeit an einer bestimmten Stelle zu messen.

Bereits vorhandene Startbalken und Lichtschranken können, wenn gewünscht, weiter verwendet werden.

Detaillierte Analyse

Alle aufgezeichneten Zeiten, Daten und Auswertungen über Toranzahl, Disziplin und Höhenunterschied bleiben für weitere Analysen auf der Plattform gespeichert. Dadurch können Trainingsverläufe sehr genau dokumentiert werden.

Eine Statistik über die gefahrene Gesamtzeit, Anzahl der Tore pro Disziplin oder den kompletten Höhenunterschied steht jederzeit zur Verfügung.

Welche Geräte benötige ich?

Chronos – Hauptsendeeinheit

Chronos ist für die Weiterleitung der gemessenen Daten ans Internet zuständig. Es können ein oder mehrere Sensoren, wie z.B. Startbalken, Temperatursensor, usw. angeschlossen werden.

Für eine Strecke werden zumindest zwei Chronos-Geräte benötigt. Eines am Start und eines im Zielbereich.

Mehr Informationen

Startbalken – Auslöser

Es stehen verschiedene Sensoren für Start und Ziel zur Verfügung.

Klassische Startbalken, Reflektions-Lichtschranken oder Lichttaster (hierfür wird kein Reflektionsspiegel benötigt).

Mehr Informationen

Lichtschranken – Auslöser

Es stehen verschiedene Sensoren für Start und Ziel zur Verfügung.

Klassische Startbalken, Reflektions-Lichtschranken oder Lichttaster (hierfür wird kein Reflektionsspiegel benötigt).

Mehr Informationen

Schneestangen – Montage

Mit einer Höhe von 60cm perfekt geeignet für die Montage von Lichtschranken als Zwischenzeiten und Ziel.

Armband – Identifikation

Jeder Läufer benötigt zur Identifikation eine NFC-Karte. Dafür stehen  verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Armbänder, Scheckkarten, Schlüsselanhänger, uvm.

Weitere Informationen

Ski Analyse, Ski Training Analyse